Offenes Buch zu Heilkräutern / Tieren und Esspflanzen in Europa für Waldläufer & Co – Titel Leben aus der Natur – OpenSource /Freier Download / kostenlos

Survival und Waldläufer Nahrung – Open Source Buch / PDF Kostenlose Buch für Waldläufer/ Gärtner/ Wanderer/ Jäger /Waldmenschen – Oma und Opa wussten es meist noch!

 

 

Leichtes Trekking Essen: Bio Milch Pulver Müsli!

Hallo zusammen,

für längere Wanderungen stelle ich mir immer ein Trockenmüsli selber her und fülle es in einer meine Nalgene 1000ml Falsche ein. Davon habe ich immer minderstens 2 Stück mit. Nalgene Outdoor Flaschen bei Amazon. Das ganze kommt einen weit günstiger mit wesentlich Qualitativen Inhalt und ist sehr Gewichtsparend.

Ein weiter Vorteil es ist gut Dosierbar, geschütz vor Tieren & Feuchtigkeit

Zusammensetzung ist meistens…

Verhältnisse sollte man ausprobieren..

  • Milchpulver Bio Milchpulver
  • Hafer (glutenfrei)
  • Getrocknete Rosinen (Ungeschwefelt Reformhaus etc)
  • Getrocknete Bananen
  • Bio Chia Samen
  • ander Trockenfrüchte
  • etwas Milchzucker / Zucker wers mag
  • Getrocknete Äpfel

Für Warme Speisen packe ich meisten noch Reis mit ein.. und Gewürze siehe hier Survival Kräuter – Heilkräuter

Mit beidem zusammen bekommt man eine gute alternativen zu sehr teuern Trekking Mahlzeiten. Wer’s Geld hat kann sich auch damit Ausstatten. Man sollte aber den Verpackungsmüll im Hinterkopf haben!!

Hier einige Angebote bei Amazon: Trekking Nahrung für Outdoor Fans

Und was tust Du für unsere Umwelt?

Früher dachte ich was soll das mit den Ökos! Heute weis ich was ich meinem Körper Jahrelang angetan habe und warum ich krank gewesen bin! Seitdem ich das weiss habe ich keine Asthma mehr. Keine Allergie wie zb. Heuschnupfen bzw. und vieles mehr! Wenn es mit heute schlecht geht weiss ich warum! Ich habe gesündigt 🙂 Das mache ich auch nach wie vor immer mal wieder gerne 🙂

Was ich tue?

Ich verzichte weitergehen auf Industrieprodukte.
Warum? Gerade bei Industrieprodukten gibt es so unzählig viele Schädliche stoffen in den Lebensmitteln und beid Herstellung und Entsorgung.
Warum das so ist solltest Du mal selbst herausbekommen.

Zu der Nummer Krankmachenden und Naturfeindlicher Konzerne..Monsanto / Bayer / Nestle / BASF und was es da nicht noch alles gibt. Wenn man sich anschaut was die machen wir es einem nur noch schlecht….

https://www.ecosia.org/search?q=konzernen+die+die+welt+zerst%C3%B6ren+und+krank+machenWeb suche nach Konzernen die die Welt zerstören

Kein Roundup mehr ( Glyphosat ) Getreide, Mais, Baumwollen usw.

Monsanto ist Bayer und dann geht die Vergiftung weiter!
Ich kann nur raten sich richtig zu Infomieren und auf alle Produkte zu verzichten wo es enthalten sein könnte. Leider gibt es davon  nicht mehr viele!!!
Krebs in unsere Zeit ist kein Zufall! Er ist ganz bewusst Provoziert!
Selbstverständlich gibt es keine Schutz davor aber man kann das Risiko deutlich reduzieren und sich nicht zu einem Rentenopfer machen und davor abdanken!

Auch wenn es schwer ist. Wenigstens versuchen  es!! Und was leistet Du für unsere Umwelt?
Fange an Industrieprodukte zu vermeiden! Das Hilft deiner Gesundheit und deinen nachfahren!

unterstütze möglichts einflussreiche Organisationen.

Zb
https://www.greenpeace.de (auch oft verufen aber dennoch einflussreich!

 

Querdenken

%d Bloggern gefällt das: